Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 18.205.60.226.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Weizenkini schrieb am 5. November 2019 um 11:53:
Servus 2001 er, ich traue mich mal, auch wenn es mir nicht so zusteht, aus der Deckung raus, nachdem mit Kovac alles so gelaufen ist, wie von Teilen des Fanclubs erwünscht war. Jetzt ist ja eh bald Weihnachtszeit, da können sich die Verantwortlichen ja einen Trainer backen, wie sie ihn brauchen. Flick war ja auch bisher wahnsinnig erfolgreich bei seinen Stationen. Hoffentlich kommt als Ergebnis nicht Mourinho raus.
Von 7 fetten Jahren ( eine Redewendung aus dem Alten Testament) spricht man, wenn es einem Land über den Durchschnitt gut geht (sportlich gesehen der FCB ) und gute Erträge erzielt werden ( 7 Meisterschaften , andere diverse große Titel als Ertrag) und von den mageren Jahren, wenn es dagegen sehr schlecht läuft.
Ist es jetzt vorbei?
Sicher nicht, aber was in den letzten Jahren nebenher passiert ist, das ist schon mal zu betrachten.
Der FCB hat 8 Trainer in 10 Jahren verbraucht. Eine Mannschaft, ein Kader der wenn nötig voll gegen den Trainer spielt ( Ancelotti, Kovac ) , das ging doch schon in Bochum los, bis die Blitzbirnen gemerkt haben, dass man da ja ausscheidet, eine völlig kopflose Führung ( Pressekonferenz, Kaderplanung, usw. ) Es ist höchste Zeit für einen Umbruch beim FCB. In jedem börsennotiertem Unternehmen wären die Handelnden schon nicht mehr da.
Sicher hat Kovac, der kaum seine Wunschspieler bekam, seine Fehler gemacht…“ Wenn Sie wüssten, wen wir schon alles haben“. Einen Dreck hatten sie. Aber Kovac kann erhobenen Hauptes gehen. Es war nie die große Liebe und er wird seinen Weg woanders machen, weil er ehrlich und aufrichtig war, Eigenschaften die scheinbar heute nicht mehr zählen. Außer der unglücklichen Äußerung zu TM und den Fans, hatte er doch mit der Bewertung der Mannschaft, des Kaders recht ( 100:200… ). Die andere Seite ist, sie wollten nicht mehr geben, diese Drecksäcke.
Nun ist es so. Wenn ich die Historie im Gästebuch nachsehe, dann fällt mir auf, dass außer Jupp kein Trainer den Protagonisten im Gästebuch so richtig gefallen hat? Weder van Gaal, Guardiola, Ancelotti und jetzt Nico Kovac. Das gibt mir echt zu denken.
Der Weizenkini